Neujahrsvorsätze einmal anders

Das Jahr ist nun schon wieder eine Woche »jung«. Viele Menschen haben Neujahrsvorsätze formuliert. Die Top 5 sind laut einer Studie der DAK 

  1. Stress vermeiden / abbauen  
  2. Mehr Zeit für Familie und Freunde
  3. Mehr bewegen / Sport 
  4. Mehr Zeit für mich selbst 
  5. Gesünder ernähren 

Egal wie Ihre guten Vorsätze aussehen oder auch wenn Sie gar keine Vorsätze haben, möchte ich Ihnen einige Fragen zum Weiterdenken mitgeben. Das Beantworten dieser Fragen - am besten schriftlich - fördert aus meiner Erfahrung heraus das nachhaltige Umsetzen:

  • Warum genau möchte ich ...?
  • Wie wichtig ist mir meine Gesundheit/Zufriedenheit in 2015? Was genau verstehe ich unter Gesundheit und Zufriedenheit, wie merke ich Gesundheit und Zufriedenheit in meinem Alltag?
  • Was bedeutet für mich in 2015 Erfolg? Was ist in einem Jahr anders, wenn 2015 erfolgreich war?
  • Was ist mir wichtiger: Erfolg oder Gesundheit? Wie sehe ich für mich den Zusammenhang zwischen Erfolg und Gesundheit?

Etablieren Sie für sich einen persönlichen JourFix, zum Beispiel monatlich oder einmal pro Quartal, wo Sie sich Ihre Fragen und Antworten anschauen, reflektieren und überarbeiten. So bleiben Sie dran! Viel Erfolg! 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0