4. Mai 2015 :: Öffentlicher Vortrag auf der 20x20 Business Night in Hannover

... ist der Titel meines neuen Buchprojektes (erscheint im Mai 2015) und so ist auch der Titel meines Vortrages auf der 20x20-Business-Night in Hannover. Ab 18:00 Uhr geht es los. Die Herausforderung für jeden Referenten: Jeder hat nur 20 Folien à 20 Sekunden Zeit, sein Thema unterhaltsam darzustellen. Ich freue mich über Ihren Besuch! 

Mehr Informationen gibt es direkt auf der Veranstalter-Seite: http://www.20-20-business-night.com 

und anbei integriere ich den Newsletter der Veranstalter: 

erfrischend, lebendig, informativ, anregend: Das ist 20x20 Business Night nach der PechaKucha-Methode! Am 04. Mai 2015 können Sie diese Netzwerkveranstaltung 3.0 wieder exklusiv in Hannover erleben. Im Sheraton Hotel Hannover erwarten Sie wieder rund ein Dutzend spannende, unterhaltsameVorträge. Langeweile ist ausgeschlossen, denn der echte Kenner weiß: Den Rednern bleiben jeweils nur 6:40 Minuten, um das Publikum zu überzeugen. 20 Charts á 20 Sekunden sind selbst für Profis eine echte Herausforderung. 

Steckt in der 20x20 Business Night ein Geist? Wenn es nach Uli Volke von der sam nok GmbH geht: Vielleicht! Denn er erzählt in seinem doppeldeutigen Vortrag „Steckt ein Geist in allen Dingen und wie man sich bettet, so liegt man“. Ganz ohne Spuk und Geister kommt David Sulkovski von der Hannover IndiansGmbH aus. Er widmet sich „erdlichen“ Dingen wie dem Sport, in seinem Fall dem Eishockey: Sein Vortragtitel „Hannover ist Indianerland“ ist bei ihm Programm. Auf Weitsicht legt hingegen Christoph Gramann von der Gramann Fenstertechnik GmbH in seiner PechaKucha „Durch Gramann mehr Durchblick“ besonderen Wert. 

Die „Sieben Todsünden“ lernt schon jedes kleine Kind: Hochmut, Geiz, Neid, Zorn, Wollust, Völlerei, Trägheit. Welche „Sieben Todsünden in der Mitarbeiterführung“ gemacht werden können, darüber berichtet der Dozent und Berater Joachim von Hein in seiner Präsentation. Keine Tipps für die richtige Mitarbeiterführung, dafür aber solche für das alltägliche Leben gibt die Expertin für Selbst-Führung, Anke von Platen, in ihrer Präsentation: „Kiffen. Kino. Von der Kunst, sein Leben in die Hand zu nehmen“. Ein ganz anderes Thema hält Jens Neddermeyer von der Deutschen Post AG für Sie parat: Crossmedia! Crossmediale Kommunikation ist aus dem 21. Jahrhundert nicht mehr wegzudenken. Neddermeyers PechaKucha „Crossmedia oder was sie dafür halten“ beschäftigt sich mit der Vernetzung der Kommunikationskanäle. Ein nicht minder aktuelles Thema ist die globale Vernetzung – die Internationalität. Der Managing Director Stephan Handwerker blickt auf Hannover und fragt: „Hannover goes international – oder sind wir schon da“?

Im heutigen Berufsleben kommt es nicht nur auf das Fachwissen an, auch Softskills sind unabdingbar für Erfolg im Job. Was nun „Ordnung mit sozialer Kompetenz mit Ordnung zu tun hat“, das weiß der Coach und Berater Thorsten Ebeling. Um die richtige Planung geht es hingegen bei Marcus Maretzki von der MLP Finanzdienstleistungen AG und Lutz Ammon von AEGON. Mit dem Blick schon heute auf die spätere Rente sagen die beiden: „Mission Ruhestand: Rechnen Sie mit einem längeren Leben“. Um das Thema Glück geht es bei Roland Fusch von den RoFuFinanzdienstleistungen. Jeder definiert es für sich anders. In seinem Vortrag beschreibt Fusch „Das Glück, wenn alle Lampen leuchten“. Last but not least beschreibt Jieyao Hu-Windheim von der Römermann Rechtsanwälte AG die „Tausend Gesichter der Chinesen“.

Abwechslung ist also garantiert. Zwischen den Präsentationen sorgen zudem Top-Acts für gute Unterhaltung, diesmal Andy Lee. Schon so manchen Besucher hielt dabei nichts mehr auf den Stühlen. Nicht fehlen darf natürlich auch das reichhaltige warme und kalte Buffet, bei dem die Gäste in angenehmer Runde ihr Netzwerk erweitern können.

Seien auch Sie dabei und sichern sich jetzt schon ein Ticket für die 20x20 Business Night. In diesem Jahr ist das Bestellen einfacher denn je: Der 20x20 Business Night-Ticketshop zeigt sich in einem neuen Gewand. Für Sie bedeutet das ab sofort weniger Klicks, um Ihre Bestellung auszuführen. Dazu bietet Ihnen der Ticketshop zahlreiche Funktionen wie das Speichern Ihrer gewünschten Rechnungsadresse, die Möglichkeit, Bestellungen nachzuverfolgen sowie das Ändern Ihrer persönlichen Daten.

Im Vorverkauf sind die Eintrittskarten für 39 Euro erhältlich, an der Abendkasse wird eine limitierte Anzahl von Tickets für 45 Euro angeboten.


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Andreas Herrmann (Sonntag, 03 Mai 2015 20:58)

    Ich bin dabei und freue mich sehr - auch auf Ihren Vortrag! Herzliche Grüße aus Hamburg!

    Andreas Herrmann