Meine 5 Prinzipien für erfolgreiche Veränderung – Prinzip 5: eigene Werte können in Beziehung zur Veränderung gebracht werden

Abschließend der Motivations-Reihe geht es um das Thema „Werte“. Werte sind das, was uns wertvoll ist. Werte sind im Kutschenbild unsere Fixsterne – nach ihnen richten wir uns aus. Werte sind beständiger als Ziele. Sie geben uns Orientierung, auch wenn die Ziele widersprüchlich erscheinen. Mit unseren Werten drücken wir aus, WIE wir leben und arbeiten möchten. Wir merken unsere Werte gut daran, wenn sie verletzt werden. Dann sind wir genervt und gestresst. Und im Positiven: Wenn wir unsere Werte erfüllt leben können, fühlen wir uns sehr wohl.

 

Meist haben wir unbewusst eine Ahnung, was uns wertvoll ist. Machen wir uns unsere Werte bewusst, können wir im Alltag gezielt danach suchen, wie wir unsere Werte besser ausleben können. Insbesondere bei einem Veränderungsvorhaben sollten wir uns unseren Bezug zu unseren Werten bewusst machen. Wenn es den gibt und wir ihn gut benennen können, sind wir motivierter.

 

Eine wunderbare Übung zum Aufspüren der eigenen Werte gibt es zum Beispiel hier:

https://www.zeitzuleben.de/meine-werte-dem-leben-einen-sinn-geben/ 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0