Frisch gebloggt

Mehr Menschlichkeit in Organisationen: Demaskiert Euch!

Mehr Menschlichkeit in Organisationen: Demaskiert Euch!

Es ist ein Abend im November. Gerade habe ich meinem Mann meinen neuen Vortrag auf Video vorgespielt. Fast im Minutentakt hält er das Video an und gibt mir Feedback. Er ist mein ehrlichster Test-Zuhörer und Mentor. Es sind Kleinigkeiten, die er wohlwollend anmerkt. Nach fast drei Stunden Videoanalyse sagt er abschließend: „Anke, sei doch einfach Du selbst. Versuch nicht, etwas darzustellen. Und sag doch am Anfang, dass Du den Vortrag zum ersten Mal hältst.“ Was – Unsicherheit zeigen? Nein! Oder doch? Und wie ist das, im Job ich selbst zu sein? Darf ich das? Anspruch zwischen Professionalität und Menschlichkeit [...]

Ich mag nicht mehr! Persönliche Worte zu Selbstoptimierung, Erschöpfung und über die Kunst einmal anzuhalten.

Ich mag nicht mehr! Persönliche Worte zu Selbstoptimierung, Erschöpfung und über die Kunst einmal anzuhalten.

Letzten Sonntag hatte ich es fast geschafft. Knapp 20 Kilometer bin ich durch Wind und Regen gelaufen. Ich liebe die Bewegung in der Natur. Zwischen mir und dem Sofa lag nur noch ein kleiner Anstieg im Wald. 50 Meter, die es in sich haben, danach ist nur noch lockeres Auslaufen angesagt. Auf diesem letzten Anstieg kam mir ein Satz in den Sinn, den ich vor zehn Jahren in einer Weiterbildung gehört hatte und der aktueller denn je für unsere schnelllebige Gesellschaft ist. „Die Menschen rennen sinnbildlich von einem Berg zum Anderen. Kaum sind auf einem Gipfel angekommen, haben sie schon [...]

Kurzimpuls: Veränderungen und Motivation

Kurzimpuls: Veränderungen und Motivation

Das Zitat von Emil Zapotek (eine Läuferlegende) ist enorm treffend für das Gelingen von Veränderungen. Eine dauerhafte Veränderung erreichen wir nicht durch einmalige Aktionen. Es gibt keine Abkürzung zwischen Start und Ziel. Sondern es bedarf vieler kleiner Schritte über einen mehrmonatigen Zeitraum. Ein Marathonlauf selbst ist das Ergebnis einer guten Vorbereitung auf vielen Ebenen: mental, körperlich und organisatorisch. Genau diese drei Ebenen erfordert es in jeder Art von Veränderungsvorhaben. Hört sich anstrengend an? Muss es nicht. Es darf leicht sein, es dürfen kleinste Schritte sein auf dem Weg zum Ziel, zu Ihrem Ziel. Sie dürfen auch einmal anhalten und sich [...]

GSA - Ich bin dabei!

GSA - Ich bin dabei!

Vor ein paar Tagen erhielt ich die Nachricht, dass ich in die German Speakers Association als Professional Member aufgenommen wurde. Ich freue mich auf den Austausch und die Weiterentwicklung als Speaker in dem Netzwerk und auf den Veranstaltungen in 2018! Sehr gern habe ich den "Code of Professional Ethics" unterzeichnet. Ich verpflichte in den 9 Artikeln unter Anderem zu ehrlichem und professionellem Handeln, sowohl in der Zusammenarbeit mit meinen Kunden als auch mit Kollegen. Weitere Informationen: www.germanspeakers.org

ElefantinnenRunde 2017: Meine 3 Erfolgsfaktoren

ElefantinnenRunde 2017: Meine 3 Erfolgsfaktoren

Vom 27.-29. Oktober 2017 fand in Berlin die ElefantinnenRunde statt. Ein Netzwerktreffen von Frauen aus Wirtschaft und Politik. Unter Anderem neben Sabine Heimbach (ehemalige Sprecherin von Dr. Angela Merkel), Udo van Kampen (ehemaliger ZDF Auslandskorrespondent) und Petra Justenhoven (Managerin des Jahres 2017) wurde ich als eine Elefantin mit auf das Podium eingeladen, über meine drei Erfolgsfaktoren aus dem Nähkästchen zu berichten. Diese drei Erfolgsfaktoren stelle ich in diesem Blogartikel dar. Eine Geschichte von imaginären Ketten und Pflöcken Meine drei Erfolgsfaktoren stellte ich anhand einer kleinen Geschichte dar. Diese Geschichte handelt von einem angeketteten Elefanten im Zirkus (aus dem Buch Jorge [...]

Die Sache mit der Umsetzung – persönliche Impulse zurSelbstführung

Die Sache mit der Umsetzung – persönliche Impulse zurSelbstführung

2017 ist noch jung, so richtig geht es erst diese Woche los, zumindest bei mir. Die letzte Woche war ich noch „undercover“ unterwegs, habe mich sortiert und eingestimmt auf die nächsten 12 Monate und 52 Wochen. Diese Zeit brauchte ich, um für mich Klarheit zu bekommen, wie ich 2017 gestalten möchte. Dazu gibt es viel Ruhe, weiße Blätter Papier, bunte Bilder für meine Vision- und Moodboards sowie morgens zwei bis drei Tassen Kaffee und nachmittags einen Spaziergang. In dieser Zeit werden Ziele konkretisiert, Vorhaben und Vorsätze deutlicher. Und obwohl die Terminplanung für größere Beratungsprojekte schon vor vielen Monaten begonnen hat, [...]

Bleiben Sie dabei und up to date!

Erhalten Sie frischen Content, sobald er veröffentlicht wird. Bekommen Sie Impulse, wie Sie selbst kraftvoll bleiben und gut mit Veränderungen umgehen. Und erfahren Sie Tipps und Erfahrungen, wie Sie eine menschlichere Kultur in Ihrer Organisation einführen können. Eine Abmeldung ist natürlich jederzeit möglich.
Direktkontakt:
Anke von Platen
Franzburger Straße 2 e
30989 Gehrden (bei Hannover)
Tel. +49(0)5108 . 923 1566
kontakt@ankevonplaten.de
© 2018 Anke von Platen
Powered by Chimpify