Frisch gebloggt

Und was machst Du dagegen? Strandkorb-Prinzip im Selbsttest

Und was machst Du dagegen? Strandkorb-Prinzip im Selbsttest

Ich werde oft gefragt, ob ich denn selbst so lebe wie ich es vermittel, ob ich die vielen Tipps selbst praktiziere. Ja. So weit wie es mir möglich ist. Ich habe den Luxus, mich jeden Tag mit meinem Lieblingsthema zu beschäftigen. Für diesen Luxus habe ich mich bewusst entschieden – mit allen Pros und Contras. Und natürlich setze ich sehr vieles selbst um: Viele Momente der Selbstreflexion, der Routinen zum Abschalten und Auftanken, eine typgerechte Ernährung, das bewusste Steuern meiner Gedanken und Emotionen sowie das Ausleben meiner Werte. Hört sich gut an, oder? Finde ich auch. Und doch [...]

Das Gefühl für's Leben.

Das Gefühl für's Leben.

Keine Show? Keine Bildeffekte? Nur Töne? Ja. So war es. Und so war es gut beim Konzert von Ludovico Einaudi. Er selbst beschreibt sich als Minimalist. Und so war auch sein Konzert vor 3.500 Zuhörern. Kein unnötiges Detail. Kein unnötiges Licht. Kein unnötiges Wort. Nur zum Schluss. Erst war es seltsam, seltsam ungewohnt nur etwas für die Ohren zu haben. Wie hungrig sind doch die Augen. Und wie erholsam und welch schöne Erfahrung kann es sein, sich voll und ganz auf den Klang einzulassen. Achtsamkeitstraining für die Ohren. Einfach hören. Seine Musik berührt und entschleunigt. Erselbst gibt jeder Note, [...]

Mein Selbstbild als Unternehmerin - ein Interview

Mein Selbstbild als Unternehmerin - ein Interview

Vor kurzem erreichte mich eine Anfrage zu einem Interview von Heide Liebmann. Heide Liebmann und ich "kennen" uns schon seit einiger Zeit über die sozialen Netzwerke. Anfang 2015 beauftragte ich sie dann als Positionierungscoach und sie hat mir sehr bei meiner Kernfrage geholfen "Wofür bin ich eigentlich Expertin". Heide schreibt ebenfalls Bücher. Als Ergänzung zu ihrem letzten Buch "Die Magie der unternehmerischen Persönlichkeit" interviewt sie jede Woche für ihren Blog Unternehmerpersönlichkeiten - letzte Woche war ich dran. Spannende Fragen zur Selbstreflexion und ein paar sehr persönliche Antworten. Hier geht es zum Interview.

Neues Jahr - neuer Vertrag 

Neues Jahr - neuer Vertrag 

Ehrlich: Ich freue mich auf dieses Jahr. Es wird gut. Es sind schon schöne Projekte im Kalender und spannende Projekte liegen in der Luft. Die erste Woche im neuen Jahr bin ich am Schreibtisch und stimme mich auf 2016 ein. Dazu gehören in diesem Jahr zwei Tage Zielbestimmung: Was will ich dieses Jahr erreichen? Über was freue ich mich Ende 2016? Wie sollen die einzelnen Monate aussehen? Was sind meine Verträge mit mir selbst? Wie will ich in 2016 arbeiten - und mit wem? Was sind meine Hauptworte und Schwerpunkte? Da ich in den letzten Monaten sehr gute Erfahrungen [...]

Bleiben Sie dabei und up to date!

Erhalten Sie frischen Content, sobald er veröffentlicht wird. Bekommen Sie Impulse, wie Sie selbst kraftvoll bleiben und gut mit Veränderungen umgehen. Und erfahren Sie Tipps und Erfahrungen, wie Sie eine menschlichere Kultur in Ihrer Organisation einführen können. Eine Abmeldung ist natürlich jederzeit möglich.
Direktkontakt:
Anke von Platen
Franzburger Straße 2 e
30989 Gehrden (bei Hannover)
Tel. +49(0)5108 . 923 1566
kontakt@ankevonplaten.de
© 2018 Anke von Platen
Powered by Chimpify