Datenschutzerklärung




Präambel

Anke von Platen legt größten Wert auf Qualität und Professionalität – nicht nur in der Erbringung meiner Dienstleistungen, sondern auch im verantwortungsvollen Umgang mit kunden- und personenbezogenen Daten. Dabei hält sich Anke von Platen an die gesetzlichen Bestimmungen der deutschen und europäischen Datenschutzgesetze und –verordnungen.

In dieser Richtlinie ist der datenschutzrechtliche Umgang mit kunden- und personenbezogenen Daten geregelt, die Anke von Platen im Rahmen der Dienstleistungen erhebt, verarbeitet und speichert, um im Rahmen der Auftragserbringungen den Zielen meiner Kunden sowie Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu dienen.

Aus dem zwischen dem Auftraggeber und Anke von Platen geschlossenen Vertrag folgt, dass Anke von Platen zu Vertragserbringung kunden- und personenbezogene Daten erstellt, erhebt, verarbeitet und speichert. Die Daten unterscheiden sich in allgemeine Kundendaten, in prozessbezogene Daten sowie in teilnehmerbezogene Daten. Alle drei Arten von Daten können personenbezogene Daten beinhalten, wobei es sich niemals um besondere personenbezogene Daten handelt (nach §3 Abs. 9 BDSG)

Allgemeine Kundendaten:

- Stammdaten (Adressen, Telefonnummer, Ansprechpartner etc.)

Prozessbezogene Daten:

- Ist-Zustandsanalysen - Projektpläne - Prozessplanung und -dokumentationen - Seminarplanung und -dokumentationen

Teilnehmerbezogene Daten:

- Coaching-Dokumentationen

Anke von Platen erstellt, erhebt, verarbeitet und speichert Daten von Kunden und Teilnehmerinnen und Teilnehmern nur im Rahmen des jeweiligen Auftrags. 

Anke von Platen hat in ihrem Verantwortungsbereich die innerbetriebliche Organisation so gestaltet, dass sie den besonderen Anforderungen des Datenschutzes gerecht wird. Sie hat technische und organisatorische Maßnahmen zum angemessenen Schutz er Daten des Kunden getroffen, die den Anforderungen des Bundesdatenschutzgesetzes (Anlage zu §9 BDSG) genügen. Diese Maßnahmen werden im Folgenden beschrieben:

1. Zutrittskontrolle

Der Zutritt von nicht befugten Personen ist durch die geschlossene Eingangstür stets sichergestellt, sowohl während der Geschäftszeiten (09:00 – 17:00 Uhr) zu denen Besucher stets persönlich empfangen und begleitet werden, als auch außerhalb der Geschäftszeiten, durch abschließbare und abgeschlossene Türen.

2. Zugangskontrolle

Digitale Speichermedien und auch physische Akten sind gesondert geschützt. Die Arbeitsplätze sind durch Benutzernamen und Kennwort gesichert.

3. Eingabe- und Zugriffskontrolle

Die Eingabe- und Zugriffsrechte sind auf Anke von Platen beschränkt.

4. Verfügbarkeitskontrolle

Es ist durch die Zugriffsrechte und Vertretungsregelungen sowie durch die vorliegende Datenschutzrichtlinie sichergestellt, dass die notwendigen Daten zu jeder Zeit verfügbar sind.

5. Gebot der Datentrennung

Allgemeine Kundendaten, Auftragsbezogene Daten und teilnehmerbezogene Daten werden getrennt gespeichert.

6. Weitergabekontrolle

Durch die Zutritts-, Zugangs und Zugriffskontrolle wird die unbeabsichtigte Weitergabe von Daten an nicht berechtigte Dritte verhindert.
 Berechtigte Dritte, wie Partner und beauftragte freie Trainer sind auf das BDSH verpflichtet und ins Datenschutz- und Löschkonzept integriert.
Teilnehmerbezogene Daten werden nicht an Auftraggeber oder andere Dritte weitergegeben. Soll eine Weitergabe erfolgen, bedarf dies des Einverständnisses der Teilnehmerin oder des Teilnehmers. 

7. Löschkonzept

Prozessbezogene Daten werden spätestens 5 Jahre nach Abschluss des Auftrags gelöscht, es sei denn gesetzliche Vorgaben erfordern längere Aufbewahrungsfristen (z. B. im Falle von Projekten mit öffentlichen Förderungen, wie ESF oder der Bundesagentur für Arbeit).
 Teilnehmerbezogene Daten werden spätestens 12 Monate nach Abschluss des Auftrags gelöscht bzw. den Richtlinien des BDSG und DIN 32757 entsprechend entsorgt. Die Löschung und Entsorgung wird dokumentiert. 


Google Analytics Ergänzung

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken.

Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter den Google Analytics Bedingungen bzw. unter der Google Analytics Übersicht. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code "gat._anonymizeIp();" erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

reCAPTCHA

Zum Schutz Ihrer Anfragen per Internetformular verwenden wir den Dienst reCAPTCHA des Unternehmens Google Inc. (Google). Die Abfrage dient der Unterscheidung, ob die Eingabe durch einen Menschen oder missbräuchlich durch automatisierte, maschinelle Verarbeitung erfolgt. Die Abfrage schließt den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google ein. Zu diesem Zweck wird Ihre Eingabe an Google übermittelt und dort weiter verwendet. Ihre IP-Adresse wird von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung dieses Dienstes auszuwerten. Die im Rahmen von reCaptcha von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Für diese Daten gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen des Unternehmens Google. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google finden Sie unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

Direktkontakt:
Anke von Platen
Franzburger Straße 2 e
30989 Gehrden (bei Hannover)
Tel. +49(0)5108 . 923 1566
kontakt@ankevonplaten.de
© 2018 Anke von Platen
Powered by Chimpify